Herbst 2012

Programm Herbst 2012

Sonntag, 11.11.2012
20 Uhr
Mathias Tretter

Mathias Tretter möchte nicht dein Freund sein

Der gebürtige Würzburger und Wahl-Leipziger fürchtet in seinem neuen Solo um unser aller Privatsphäre. Man muss Freundschaft heute ganz neu definieren. Zusammen mit knapp einer Milliarde Menschen können wir jederzeit von jedem Ort der Welt ein digitales Poesiealbum mit putzigem Schwachsinn füllen. Wir können sogar mit Angela Merkel befreundet sein. Selbst die Politik postet, twittert, skypt und simst sich um den Verstand. Mathias Tretter fragt sich, wie es nur so weit kommen konnte, dass aus aufrecht gehenden Mitbürgern lauter autistische Wesen wurden, die in gekrümmter Körperhaltung kleine technische Fetische anbeten und wie ferngesteuerte Jünger einem iGott huldigen. Tretter ist fest entschlossen, dem digitalen Wahnsinn etwas Handfestes entgegenzusetzen. Aus diesem Grunde hat er zusammen mit seinen beiden Bühnenfreunden Ansgar und Rico ein „asoziales Netzwerk“ gegründet

Kabarett
€ 15,-