Herbst 2011

Programm Herbst 2011

Sonntag, 23.10.2011
20 Uhr
Erstes Deutsches Zwangsensemble

"Die letzte Tour"

Die drei Kabarettisten Mathias Tretter, Claus von Wagner und Philipp Weber, zusammen Träger von 37 Kleinkunst-Preisen, ergänzen sich geradezu perfekt als Autoren und als Akteure auf der Bühne. Mit ungebremster Spielfreude, entwaffnendem Witz und zielgerichteter Provokation bringen sie eine raffinierte Form des Ensemblekabaretts auf die Bühne. Dass sie aktuelles Tagesgeschehen spiegeln, ist bei ihnen Ehrensache. Was diese drei aber ganz besonders auszeichnet, ist ihre Kunst, auch zu schwierigen Themen wunderbare Sketche zu entwickeln. Zerstörerische Geldgier, die gnadenlose Durch-Ökonomisierung unseres Daseins und der damit einhergehende ethische Verfall: das sind die zentralen Themen im neuen Programm des Zwangsensembles. „Von Wagners schauspielerisches Talent, Webers Spritzigkeit und Tretters fein gesponnene Bissigkeit führen die Behauptung ad absurdum, die junge Generation sei maulfaul und unkritisch.“ (Süddeutsche Zeitung).

Die Vorstellung mit dem Zwangsensemble findet im Antonierhaus statt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir das Kontingent auf 4 Karten pro Bestellung beschränken, da der Andrang auf die Karten sehr groß sein wird.

Telefonisch bestellte Karten für das Zwangsensemble müssen ausnahmsweise vor der Vorstellung abeholt werden. Dazu bieten wir folgende Termine an: Montag, 1.8.2011 und Freitag, 9.9., jeweils zwischen 17:00 und 19:00 im PiK.

Selbstverständlich können Sie die Karten auch vor einer der Abendvorstellungen im September abholen. Karten, die bis Ende September nicht abgeholt werden, gehen wieder in den Verkauf.

Kabarett (im Antonierhaus)
€ 15,-