Herbst 2007

Sa. 15.09.
Wolfgang Buck
horizontale linie
"Wi's Wedder wird" - fränkische Lieder


Wolfgang Buck In den guten alten Zeiten, in denen der Franke noch angenehm wortkarg war, bestand ein ausgiebiges Gespräch aus vier Wörtern: "Wos haddern gmeldt?" - "Rehng." Damals waren Polkappen, Golfstrom und Tsunami noch ganz weit weg. Heute provoziert man mit der gleichen harmlosen Frage einen Sturzbach der Emotionen. Sofort prasseln auf einen alle Katastrophen der Welt herab. Mit haargenauer Beobach-tungsgabe seziert der fränkische Liedermacher und Kabarettist Buck in breitestem Fränkisch, das bei ihm nie sperrig klingt, die liebenswerten Marotten und Komplexe seiner Artgenossen.

www.wolfgang-buck.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 20.09.
Mistcapala
horizontale linie
Musikkabarett


Mistcapala Sie singen nicht nur, was das Zeug hält, sie lassen die Klarinette jaulen, fetzen auf der Ziehharmonika, bearbeiten Harfe, Mandoline und Brummtopf, schla-gen das Hackbrett, traktieren den Kontrabass, rüt-teln und schütteln die abenteuerlichsten Gerätschaf-ten - die Herren von Mistcapala Armin Federl, Vitus Fichtl, Tom Hake und Tobias Klug.
Ihr Kabarett beschäftigt sich mit den kleinen Dingen des Lebens. Ihre Texte sind Quelle der Erkenntnis, offenbaren tiefste Weisheiten. Da wird nicht lange genörgelt, da werden Lösungen präsentiert, zwar selten praktikabel, aber immer gut gemeint.

www.mistcapala.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 28.09.
The Bridge Ensemble
horizontale linie
Musik von Balkan bis Klezmer


The Bridge Ensemble Das Bridge Ensemble ist eine freie Künstlergemeinschaft, die seit ihrer Entstehung im Jahr 2000 jedes Jahr neue Mitglieder innerhalb des breiten Spek-trums der visuellen und audiovisuellen Kunst an-zieht. Sie suchen die Quellen der Kultur in den Tra-ditionen zahlreicher Nationen und ethnischer Gruppen und spielen osteuropäische Musik von Balkan bis Klezmer - akustisch und modern.
Im PiK tritt das Ensemble in folgender Besetzung auf: Adam Mazurek - Klarinette, Winny Matthias - Violine, Alexander Shamigov - Bajan, St. Müller - Kontrabass.

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 04.10.
Claus von Wagner
horizontale linie
"Im Feld" - Kabarett


Claus von Wagner "Im Feld" ist ein Programm über Verantwortung, Politik, Sex, Stiftung Warentest und den Gemütszustand eines End-Zwanzigers in der Postmoderne.
90 - minütiges satirisches Echtzeit - Theater. Präzise Alltagsbeobachtungen wechseln mit satirischen Polit-Attacken auf Merkel, Stoiber & Co.
Claus von Wagner - einer der besten jungen deutschen Kabarettisten - zerrt die Abstrusitäten, Irrwege und sinnentleerten Aussagen der Gesellschaft, Industrie, Medien und Politik aufs Feld, hält den Menschen einen Spiegel ihrer Verquertheit vor.

www.c-v-w.de

für mitglieder Ermäßigt: € 10.-

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 13.10.
Las Sombras
horizontale linie
"Tangogeschichten"


Las Sombras Tango - das ist nicht nur die faszinierende Musik Argentiniens, sondern für viele Menschen eine Art Lebensgefühl. Das junge Quintett Las Sombras lässt das Publikum dieses Lebensgefühl deutlich spüren. Kleine erzählte Geschichten werden unbemerkt zu Melodien, die Musik des Tangos fließt in Theaterszenen und Anekdoten. Die Bühne wird zum Kaleidoskop der Eroberungen und Sehnsüchte. Das Quintett in der Besetzung Flöte, Klavier, Kontrabass, Gitarre und Saxophon versteht es mit Charme, Humor und musikalischer Virtuosität sein Publikum zu begeistern.

www.las-sombras.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 18.10.
Ingo Börchers
horizontale linie
"Wissen auf Rädern" - Kabarett


Ingo Börchers Ausgestattet mit Lupe, Schmetterlingsnetz und Misstrauen gegen die angebliche Realität seziert Börchers die seltsamsten Blüten, die Wissensdurst und Bildungshunger treiben. Steigen Sie in sein Pisa-Taxi und genießen Sie die rasante Fahrt durch Flora, Fauna und politische Landschaften. Börchers Tempo, mit der er geistig die menschliche Gesellschaft durchschreitet, ist atemlos. Mühelos verknüpft der Künstler scheinbar Zusammenhangloses. Waghalsige Schlüsse münden in neue originelle Weisheiten.

www.ingoboerchers.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 27.10.
Schwarzblond
horizontale linie
"Schön, reich & sexy" - Popchansons


Schwarzblond In Rom absolvierte sie ihre Modeschule. In ihrer Heimatstadt Berlin eröffnete Monella Caspar ein Geschäft, in dem Promis aus- und eingehen. Die Welt vor ihrer Ladentür verwandelte sie in einen Straßenzirkus - mit Kamelen, Multi Kulti und Aufsehen erregenden Spektakeln. Als Monella Caspar 1996 Benny Hiller traf, den "Komponisten der Ohrwürmer" und auf der Bühne des Theater des Westens zu Hause, entstand ein "unschlagbares Doppel" mit Namen "Schwarzblond".
Mit schriller Kleidung, flotten Sprüchen und Popchansons, die mal romantisch, mal rotzfrech sind, erobern die beiden seither die Herzen des Publikums.

schwarzblond.com

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 08.11.
Radebass
horizontale linie
"Das Schwarze Herz" - Musikalische Lesung klassischer Psychothriller


Radebass Ein Sprecher, der tagtäglich vor Studiomikrofonen sitzt, entdeckt die morbiden Gruselgeschichten von Edgar Allen Poe wieder, liest erstaunt, springt auf, geht erregt im Raum umher. Ein Jazzpianist kommt hinzu und stellt den düsteren Worten Poes auf dem Flügel musikalisch nach. Doch die Stimme des Sprechers braucht einen Gegenpart, der ihn im Zaume hält, den Kontrabass. Entstanden ist ein szenischer Trialog, der das Jahrhunderte alte Grauen vor dem Wahnsinn musikalisch variiert.

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 10.11.
PiK & Dampfsäg
horizontale linie
Tanzsäg


PiK & Dampfsäg Einfach nur tanzen, Spaß haben, solo oder zu zweit oder zu mehreren, ohne sich an eine vorgegebene Kleiderordnung oder an bestimmte Schrittfolgen halten zu müssen….

in der Dampfsäg Sontheim

20:00 Uhr
€ 5.-



Do. 15.11.
Cajun Roosters Trio
horizontale linie
Traditionelle Cajun-Musik aus Louisiana


Cajun Roosters Trio Die Cajun Roosters zählen zu den besten Cajun- und Zydecomusiker Europas. Sie machen Musik, deren Ursprung in den Sümpfen Louisianas und den Prärien im Nordwesten New Orleans zu finden ist, wobei der Schwerpunkt auf der unverfälschten Tanzmusik aus Louisiana, Cajun und Zydeco liegt, angereichert mit einer gesunden Portion Louisiana-Blues und Swamp, der regionalen Rock'n'Roll-Variante.
Die Cajun Roosters treten im PiK als Trio auf in der Besetzung Chris Hall (Akkordeon/Gesang), Hartmut Hegewald (Geige/Gesang/Waschbrett) und Michael Bentele (Bass)

www.cajunweb.de/de/band/band.htm

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 23.11.
Severin Groebner
horizontale linie
"So gibt man dem Leben einen Sinn" - Kabarett


Severin Groebner Der Gewinner der bedeutendsten Kabarettpreise im deutschsprachigen Raum macht sich in aller Öffentlichkeit Gedanken darüber, wieso eigentlich alles so ist, wie es ist. Auf der Suche nach anwendbaren Antworten findet er sich plötzlich mitten in einer Geschichte wieder: Depressive Superhelden treffen auf Guerilla-Gärtner, TV-Formate ohne Gewissen stranden in U-Bahn-Tunnels ohne Strom, sanfte Lyrik-Homepages werden hochgradig aggressiv und ein ganz normaler kleiner Rucksack hat den Auftritt seines Lebens.
Unpolitisches Kabarett für Nichtwähler und umge-kehrt.

www.severin-groebner.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 29.11.
Christian Hirdes
horizontale linie
"Anmache" - musiKabarett poetiComedy


Christian Hirdes Komiker oder Kabarettist? Poet oder Liedermacher? Christian Hirdes überzeugt sowohl als großer Poet, verschmitzter Comedian, wortwitziger Kabarettist, hochbegabter Musiker, Sänger und Komponist. Am Klavier, an der Gitarre oder nur am Mikrofon spielt er mit der Sprache, erzählt feine Geschichten voller Witz, wird dabei mal böse ironisch, mal gefühl- und stimmungsvoll oder auch mal hemmungslos albern und zeigt damit, dass Spaß und Niveau, Unterhaltung und Anspruch, Comedy und Kabarett einander nicht ausschließen müssen. Kleinkunst par excellence!

www.christianhirdes.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 01.12.
Blindflug live
horizontale linie
Junger Jazz im PiK


Blindflug live Sie sind Mitglieder des Landesjugendjazzorchesters Bayern. Seit 2004 arbeiten Simon Seidl (Piano), Michael Binder (Saxofon), Tom Merkmann (Bass) und Magnus Dauner-Ego (Schlagzeug) auch als Gruppe eigenständig und parallel zum Landesjugendjazzorchester zusammen.
Beim Landeswettbewerb "jugend-jazzt" 2006 in Marktoberdorf gelang es Blindflug, sich als einzige bayerische Band für den Bundesentscheid "jugend-jazzt" 2007 zu qualifizieren.
Die Eigenkompositionen und Arrangements zeugen von einem erstaunlich reifen Einfühlungsvermögen und einer Kreativität, die hinsichtlich des Alters der Musiker, alle diesseits der Zwanzig, nicht alltäglich ist.

für mitglieder Ermäßigt: € 10.-

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 07.12.
Helmut Schleich
horizontale linie
"Mutanfall - Ein Angsthase schießt zurück" - Kabarett


Helmut Schleich Helmut Schleich, Preisträger des Kabarettpreises 2007 der Stadt München, gilt als Erfinder des modernen Typenkabaretts. In seinem aktuellen Programm befasst er sich mit der Angst. Ob cholerischer Prolet, verdruckster Sonderling oder Fleisch gewordene Hysterie, mit ungeheurer Verwandlungsfähigkeit und punktgenauer Körpersprache entwirft Schleich eine bizarre Assoziationskette rund um das Hasenherz. Das ist fesselnd, zum Kringeln komisch, birgt aber auch feinste Satire und hintersinnige Lebensphilosophie!

www.helmut-schleich.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 14.12.
Bukowski Waits for you
horizontale linie
"Fiese Weihnacht"


Bukowski Waits for you Die BarRevue "Bukowski Waits for you" feiert Weihnachten! Gespielt und erzählt wird die etwas andere Weihnachtsgeschichte von Regina Venus. "White Christmas" und "Stille Nacht", "Let it snow" und "Oh du fröhliche" gehören genauso zum Programm wie der eine oder andere romantische Waits-Song, gesungen in der unvergleichlichen Manier von Michael Kiessling, der mit seiner raulasziven Stimme selbst ein Weihnachtslied zum Abenteuer werden lässt. Matthias Behrsing (Piano) und Jens Saleh (Kontrabass) vervollständigen das BarRevue - Trio mit filigranen, eindringlichen Arrangements und überzeugender Musikalität.

www.bukowski-waits.de

20:00 Uhr
€ 13.-