Herbst 2006

Sa. 16.09.
Stachelbär - Duo Bergmeister & Eberle
horizontale linie
Baden gehen - Kabarett


Stachelbär - Duo Bergmeister & Eberle Das zweite Duo - Programm der beiden Stachelbären Bergmeister und Eberle, die schon bei diversen TV-Auftritten (z.B. in "Ottis Schlachthof") und auf vielen Bühnen dieser Republik bewiesen haben, dass sie glänzend harmonieren, ist ein spritziges Polit-Kabarett-Vergnügen mit abgedrehten Wortspielereien, rasanten Dialogen und pfiffigen Analysen. Wenn Sie wissen wollen, was aus Edmund Stoiber und der CSU in Bayern wird oder warum Frauen heute statt der Handtasche lieber eine Wasserflasche dabei haben , sollten Sie einfach mit dem Kabarett-Duo "Baden gehen"!

www.kabarett-stachelbaer.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 23.09.
Take Two
horizontale linie
Pianorama


Take Two Sie denken, auf einem Klavier kann man nur Klavierspielen? Weit gefehlt! Mit ihrer abwechslungsreichen Show rund ums Klavier zeigen die beiden Ausnahmepianisten Stephan Weh und Marcel Dorn, was man aus diesem Instrument alles herausholen kann.
4 Hände + 1 Piano = Entertainment, das ins Ohr und unter die Haut geht. Rasant, perfekt und witzig!

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 28.09.
Christoph Sieber
horizontale linie
Sie haben mich verdient - Kabarett


Christoph Sieber Ein Abend mit Christoph Sieber ist Kabarett, wie es sein soll. Der von Preisen regelrecht verfolgte Senkrechtstarter begeistert durch seine gekonnten Wortspiele, seinen kritischen Denkansatz und seinen politischen Scharf- und Durchblick.
So ganz nebenbei erzählt Sieber die Geschichte der Menschheit, parodiert Mathias Richling, analysiert Tagespolitik und widmet sich unseren beiden größten Problemen: der Arbeitslosigkeit und den verkehrsberuhigten Zonen in den Schlafzimmern bundesdeutscher Ehepaare.

www.nullproblemo.de/exklusiv/christophsieber/

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 07.10.
Flaccord
horizontale linie
Zauber Klang - Flöte und Akkordeon


Flaccord Alessandra Warnke (Querflöte) und Stefanie Schumacher (Akkordeon) nehmen Sie mit auf eine Zeitreise durch den Zauber Klang - Musik aus den Tiefen des 17. Jahrhunderts bis ins Jahr 2006. Musik von Bach bis Traiger. Von Marais bis Piazzolla.
Auf der einen Seite die perlende Eleganz der Querflöte, auf der anderen Seite das wüste, melancholische Temperament des Akkordeons.
Technik, Zusammenspiel, Gefühl, Musikalität - es stimmt einfach alles.

www.flaccord.de

für Mitglieder € 10.-

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 13.10.
Uli Masuth
horizontale linie
"Glauben Hoffnung Triebe" - Kabarett


Uli Masuth Uli Masuth rasselt nicht mit dem Säbel, er analysiert und kommentiert sehr feinsinnig. Blitzgescheit werden die grotesken Verhaltensmuster der Spezies Mensch mit gebotener Genauigkeit und diffizilem Habitus entlarvt. Immer wieder konterkariert er seine schrillen Alltags-Karikaturen mit melancholischen Klavierklängen, produziert wortlose Lieder.
Kabarett von altem Schrot und Korn: Tiefschwarz, bösartig, grenzenlos und fordernd. Dabei sucht Uli Masuth immer wieder die Nähe des Publikums, greift auf, führt weiter... .

www.kabarett-musik.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 21.10.
Peter Vollmer
horizontale linie
"Helden bitte melden" - Kabarett


Peter Vollmer Der Deutsche steckt tief in der Krise: In seinem Portemonnaie herrscht Ebbe, er wird zusehends älter, und zum Sich-Fortpflanzen hat er schon gleich gar keine Lust. Der "Sunnyboy des deutschen Kabaretts" hat sich auf die Suche begeben nach Menschen, die uns einen Weg aus dieser Finsternis bahnen können. Eben nach Helden.
Und er ist fündig geworden. Es gibt sie tatsächlich noch: Männer, die außer Kindergeld, BaFöG und Rente zwischendurch noch etwas verdienen, die sich sogar trauen mit Frauen unter einem Dach zu leben...
Höchst unterhaltsames und bestes politisches Kabarett mit einem Schuss Comedy!

www.peter-vollmer.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 27.10.
Zinner und die Hurricans
horizontale linie
"Road to Altötting" - Bayerischer Rock mit viel Kabarett


Zinner und die Hurricans Stephan Zinner, Schauspieler an den Münchner Kammerspielen, begibt sich mit seinen "Hurricans" - in der Besetzung Roland Reinke (Gitarre und Obertongesang), Andy Kaufmann (Schlagwerk), Kristof Huf (Bass und Posaune) - auf den Weg nach Altötting um Erleuchtung zu finden. Dabei streifen die vier verschiedene musikalische Stilrichtungen wie Blues, Rock, Reggae und Rap. In der mitreißend rockigen, bissigen, wortgewaltigen und politisch wunderbar unkorrekten Show landet Zinner Spitzen gegen Spießbürgerlichkeit, religiösen Vermarktungswahn und die deutsche Proll-Kultur im Fußballwahn.

www.zinners-seite.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 28.10.
PiK & Dampfsäg
horizontale linie
2. Tanzsäg


PiK & Dampfsäg Einfach nur tanzen, Spaß haben, solo oder zu zweit oder zu mehreren, ohne sich an eine vorgegebene Kleiderordnung oder an bestimmte Schrittfolgen halten zu müssen... .

www.dampfsaeg.de

in der Dampsäg Sontheim

20:00 Uhr
€ 5.-



Sa. 04.11.
Die Traumfraun
horizontale linie
jetzt erst recht - Kabarett


Die Traumfraun Mit "Jetzt erst recht!" gehen die erfolgreichen Allgäuer "TRAUMFRAUN" (Claudia Lau und Elke Hermann aus Waltenhofen) in die dritte Runde: Nach gemeinsamer Kindergarten- und Schulzeit stellte das Leben seine Weichen: Hanni ist Ehefrau, Dreifach-Mutter und Schwiegertochter, Celestine Immer-Wieder-Single, Karrierefrau und esoterische Beinah-Göttin. Was diese zwei gänzlich unterschiedlichen Frauen verbindet, ist eine wunderbar verrückte Freundschaft.
Wortgewaltig und witzig plaudern sie über den ganz normalen Wahnsinn, lamentieren über Ehefrust und Liebeslust und sind sich in allen Krisen und Katastrophen stets selbst die besten Therapeutinnen.

www.traumfraun.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 11.11.
Sigi Finkel & Mamadou Diabaté
horizontale linie
Worldmusic


Sigi Finkel & Mamadou Diabaté Sigi Finkel, bekannter und vielseitiger Saxofonist, hat sich mit dem afrikanischen Balaphon-Spieler Mamadou Diabaté aus Burkina Faso (Staat in Westafrika, bis 1984 Obervolta) zusammengetan. Gespielt werden neben Eigenkompositionen auch Lieder der Sambla (Volksgruppe aus Burkina Faso), kombiniert mit jazzigen Saxophon- und lyrischen Flötensoli.
Sigi Finkel und Mamadou Diabaté inspirieren einander, nehmen Rücksicht und musizieren mit einer unbändigen Lust. Kunst und Sinnlichkeit sind hier, basierend auf afrikanischer Tradition, in wunderbarer Weise verbunden.

www.jazzpages.com/SigiFinkel/
www.mamadoudiabate.com


20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 18.11.
Josef Brustmann
horizontale linie
"Leben hinterm Mond" - Wort- und Musikkabarett


Josef Brustmann Josef Brustmann, einstiger Kreativkopf des "Bairisch Diatonischen Jodel-Wahnsinns", derzeitig wirkend in der Senkrechtstarter-Gruppe "MonacoBagage" präsentiert sein erstes Solokabarett.
In dem Programm "Leben hinterm Mond" stolpert Brustmann über wichtige Meilensteine seines Lebens. Wort-,bild- und musikgewaltig zielt er auf die humorvollen, absurden und unerklärlichen Hintergründe des Daseins. Der Kabarettist verfügt über eine bewundernswerte Souveränität, gestützt von großer Musikalität.

www.josef-brustmann.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 23.11.
Luise Kinseher
horizontale linie
"Glück & Co." - Kabarett


Luise Kinseher Sind Sie glücklich? Nein? Dann werden Sie es an diesem Abend im PiK. Die Mitarbeiterinnen der Firma Glück & Co. machen es Ihnen vor: allesamt waren sie depressiv, hässlich und erfolglos. Doch jetzt ist alles anders: die zu wahren Glücksprofis umgeschulten Damen zeigen auch Ihnen den individuellen Weg ins Glück!
Mit "Glück & Co." zeigt Luise Kinseher, was sie beherrscht wie keine andere: schauspielerisches Talent, Lust an der Verwandlung und rasante Rollenwechsel. Kurzweiliges, unterhaltsames Typenkabarett!

www.luise-kinseher.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 02.12.
Forastero
horizontale linie
Tango - Tango nuevo - Valse musette


Forastero Tango - das sind Emotionen, Liebe, Schmerz und Sehnsucht. Sein Milieu waren einst die Bordelle und Spelunken des Hafens von Buenos Aires, seine Protagonisten die Spieler, Bardamen und die Helden der Vorstadt. Forastero verkörpert aber auch das leichtfüßige Lebensgefühl der Metropole Paris, wo viele südamerikanische Künstler ihre Exilheimat fanden.
Forastero ist ein Tango-Sextett um die Sängerin Silvia Borges aus Buenos Aires, angelehnt an die klassische Besetzung des Tango Nuevo (Bass, Gitarre, Violine, Gesang, Akkordeon, Piano), bereichert um die Farbe des Saxophons.

www.forastero.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 09.12.
Cristin Claas
horizontale linie
"Favour" - Acoustic Pop


Cristin Claas Cristin Claas singt nicht nur - sie erzählt. Ihre Musik schillert in tausend Farben, weil auch die Instrumente weit mehr sind als nur treue Gefährten der Stimme. Immer wieder werfen sich Claas und ihre Musiker Christoph Reuter (Piano) und Stephan Bormann (Gitarre) die Bälle zu.
Mit einer virtuosen Gratwanderung zwischen Pop und Jazz, den unglaublichen Möglichkeiten der Stimme Cristin Claas', warm weich und ausdrucksvoll zugleich, und dem inspirierten Spiel von Reuter und Bormann bietet die Band ein großes musikalisches Spektrum und bei einzigartigem Sound intelligente und gefühlvolle Texte.

www.cristinclaas.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 16.12.
Barbara Ruscher
horizontale linie
"Nackig! Der Kampf ums letzte Hemd" - Kabarett


Barbara Ruscher Was ist los in Deutschland? Nichts ist mehr sicher, nichts dauerhaft verlässlich. Jobs, Partner und Zähne hat man nur noch saisonal. Überall "Kauf mich", "Miet mich", "Nimm mich". Man muss sich anstrengen, Dinge nicht zu kaufen, die man nie haben wollte. Und immer ist man erreichbar. Wenn Fax und E-Mail versagen, bleibt immer noch das Handy.
Überforderung total und global!
Spitzzüngig, ironisch und mit viel Charme stellt sich Barbara Ruscher dem Chaos des dritten Jahrtau-sends. Dazu groovige Songs mit Hitqualität!

Die Kabarettistin ist am 15.12.2006 in Ottis Schlachthof auf Bayern 3 zu sehen!

www.barbara-ruscher.de

für Mitglieder € 10.-

20:00 Uhr
€ 13.-