Herbst 2003

Sa. 13.09.
Stephan Langenberg Group
horizontale linie
Samba, Salsa, Tango Nuevo


Stephan Langenberg Group Die 1999 gegründete Band fährt einen Ethno - Jazz - Trip durch Brasilien, Argentinien, die Karibik, Andalusien, die Auvergne bis hin nach Paris - angeführt und durchwebt von Akkordeon- und Bandoneon - Sound. Die Musiker bieten Weltmusik querbeet: Salsa, Choro, Baiao, Forro, Tango Nuevo, Flamenco und Musette sind die würzigen Zutaten für den Ohrenschmaus, serviert von versierten Jazzern.

www.tangoband.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 19.09. & Sa. 20.10.
Rosa K. Wirtz
horizontale linie
Kabarett: Plöte Plumen


Rosa K. Wirtz Rosa K. Wirtz, Preisträgerin des Kabarett-Preises "Memminger Maul" 2000, steht für erstklassiges, gesellschaftspolitisches Kabarett. In ihrem neuen Programm verkörpert sie die "perfekte" Chefin, deren Ziel Vollkommenheit, deren Weg aber Selbstüberschätzung ist. Die Scheinheiligkeit in Person bemüht sie sich um das Wohl ihrer Mitarbeiterinnen. Es sind ihre ausgefeilte Mimik, ihre Körpersprache und ihr Gespür für spontane Situationskomik, die Rosa K. Wirtz so herrlich exzentrisch wirken lassen.

www.rosa-k-wirtz.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Mi. 24.09.
Sigi Schwab & Percussion Project
horizontale linie


Sigi Schwab & Percussion Project Als erstem Europäer wurde Sigi Schwab die Auszeichnung "Ovation Award" verliehen, die bisher nur an anerkannte Spitzengitarristen wie Al Di Meola und Larry Coryell verliehen wurden. Mit seinen Musikern Ramesh Shotham (percussion) und Andreas Keller (drums, percussion) bildet er einen musikalischen Organismus von einer Spannweite an Klangfarben und Ausdrucksebenen, die den Zuhörer verzaubern. Es ist wohl gerade der rhythmische Reichtum der indischen und afrikanischen Musik, der einen so experimentierfreudigen Musiker wie Sigi Schwab anspricht. Diese fremden Klänge bindet er in die swingende Musik des Modern Jazz ein.

Im Maximilian Kolbe Haus

20:00 Uhr
€ 15.-



Sa. 27.09.
Manfred Kempinger
horizontale linie
Kabarett: Deutschkopf


Manfred Kempinger In seinem Programm "Deutschkopf" führt Kempinger den Zuschauer durch den Hirnsetzkasten furnierter Traditionen und unergründlicher Denkweisen. "Irre wirr und glänzend spielt Manfred Kempinger den schrägen Vogel, der nicht sein, sondern den sein Nest beschmutzt hat." (Süddeutsche Zeitung)

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 04.10.
Chamäleon
horizontale linie
Improvisationstheater für Kinder ab 4 Jahren


Chamäleon Zwei Schauspieler und ein Musiker haben in der Eile ihre Requisiten vergessen.
Nun gilt es in die Phantasie abzutauchen. Gemeinsam mit den kleinen und erwachsenen Kindern entsteht ein Theater des kreativen Moments. Es werden (wahn)witzige Geschichten improvisiert, Lieder ersungen oder Märchen neu geschrieben.

www.impro-theater-chamaeleon.de

15:00 Uhr
€ 4.-



Sa. 04.10.
Michael Eberle
horizontale linie
Kabarett: Auszeit


Michael Eberle An seinem 40. Geburtstag nimmt sich Stachelbär und Ex- Lach- und Schießer Michael Eberle einen Tag lang eine Auszeit und überprüft seine Lebensentwürfe. Scharfsinnig und feinfühlig durchkämmt der Sprachakrobat Eberle die geistigen Elendsviertel auf der Suche nach dem verlorenen Lebenszeitsinn.

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 09.10.
Andreas Giebel
horizontale linie
Kabarett


Andreas Giebel Andreas Giebel spielt sie alle - diese skurrilen Typen und liebenswerten Versager. Sein neues Programm wird der brillante Kabarettist als Vorpremiere im PiK präsentieren.

www.andreas-giebel.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 11.10.
Faberhaft Guth
horizontale linie
Kabarett: Abgefahr'n


Faberhaft Guth Erzählt wird die Geschichte des Aussteigers Jörg. Auf seinem Weg trifft er eine Reihe skurriler Personen, z.B. Walter, ein schmieriges, freikirchliches Prediger - Wrack oder Olli Kahn, der wie andere prominente Verbal - Akrobatiker souverän parodiert wird. Alle landen sie in Ochsenheim, einem Dorf, wo die Kirche ebenso wie der Swingerclub durch Ablasshandel finanziert werden.
Spritziges, witziges Kabarett!

www.faberhaftguth.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 17.10.
Die SchreibSamenSieben
horizontale linie
Ein literarisches Kaleidoskop


Die SchreibSamenSieben Die freie Autorengruppe (Christiane Armbrüster, Claudia Ender, Christoph Hunscher, Renate Jackson, Steffi Kottek, Christine Kosslitz, Sabine Roß) liest eigene Texte von schräg bis poetisch, verloren bis gefunden, kreuz bis quer….

20:00 Uhr
€ 4.-



Sa. 18.10.
K. W. Timm
horizontale linie
Kabarett: Füttern Verboten


K. W. Timm K.W. Timm bietet klassisches politisches Kabarett. Seine Mischung aus Berliner Schnauze, treffsicheren Wortspitzen gegen Regierung und Opposition und scharfer politischer Satire hinter flapsigem Auftritt brachte ihm eine Reihe von bemerkenswerten Kabarettpreisen.

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 25.10.
BavaRio
horizontale linie
Samba, Salsa, Stubnmusi


BavaRio Die Musik von BavaRio schlägt eine multikulturelle Brücke. Sie reicht von Bayern (der Heimat der Musiker Josef Waldmann, Martin Kerber, Markus Kerber, Wolfgang Netzer) bis nach Istanbul und Rio. Zwischendrin tauchen auch mal jazzige oder konzertante Passagen auf.
Aufgeboten wird das komplette Instrumentarium bayerischer Volksmusik gegen die schlagenden Argumente brasilianischer Percussion (Marcio Alves), mit Wolfgang Netzers Gitarre als Dolmet-scher zwischen Stubnmusi, Samba und Salsa.

www.bavario.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Fr. 31.10.
Thunderboy
horizontale linie
Cover-Rock


Thunderboy Neben eigenen Liedern besteht das Repertoire der Babenhausener Band "Thunderboy" (Marcus Ehrentreich, Gitarre, Gesang; Michael Ehrentreich, Schlagzeug, Gesang; Julia Schamne, Gesang; Bene Büchler, Bass; Frank Dorn, Keyboard, Sax; Reiner Ehrentreich, Gitarre) größtenteils aus Rock - Klassikern der 80er und 90er Jahre. Aber auch Rock'n Roll - Songs haben ihren festen Platz im Programm. Was die Band für die eigentlich Rock - untypische aber dafür umso persönlichere PiK - Bühne an Überraschungen bereit hält, bleibt bis dahin ihr Geheimnis.
Rock im PiK - man darf gespannt sein!

20:00 Uhr
€ 10.-



Fr. 07.11.
Ingo Börchers
horizontale linie
Kabarett: Das Blaue vom Himmel


Ingo Börchers Der Bielefelder Kabarettist Ingo Börchers unternimmt eine satirische Reise durch Zeit und Raum, durch unendliche Weiten und maßlose Beschränktheit. Er seziert Plattitüden, bis ihre Sinnlosigkeit entlarvt ist. Ein Programm mit deutlichem Misstrauen gegen das, was die meisten als Realität akzeptiert haben.

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 15.11.
Schlusnus & Cohen
horizontale linie
Lieder vom Jiddischen Theater


Schlusnus & Cohen In ihrem neuen Programm stellen Erdmute Schlusnus und Barry Cohen einige der beliebtesten Songs des Jiddischen Theaters mit authentischem jüdischen "Chochme" (Humor) vor. Durch ihre musikalische Ausdrucksstärke und ihren persönlichen Kontakt zum Publikum ermöglichen sie es auch nicht - jiddischsprachigen Zuhörern Jiddisch zu verstehen.

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 22.11.
Vince Ebert
horizontale linie
Stand up Comedy: Die jetzt aber wirklich richtig große Show


Vince Ebert Mit Schalk und List führt der Komiker Vince Ebert in der Rolle des ewigen Verlierers durch die Irrungen und Wirrungen der menschlichen Gefühlswelt. Was vordergründig oft sinnlos wirkt, offenbart sich auf den zweiten Blick als eine gnadenlose Abrechnung mit der modernen Spaßgeneration.

20:00 Uhr
€ 13.-



Mi. 26.11.
Stachelschweine
horizontale linie
Kabarett: Der flotte Dreier


Stachelschweine Nach der Wahl ist vor der Wahl….Und wenn drei Freunde, Kollegen und Komödianten aufeinander treffen, um Spaß zu haben, wird niemand geschont. Als Sommergastspiel im August 2002 erstmalig aufgeführt, entwickelte sich "Der flotte Dreier" zur festen Einrichtung im Berliner Kabarett - Theater "Die Stachelschweine". Dirk Bublies, Klaus-Peter Grap und Alexander G. Schäfer nehmen sich alle vor… von Biolek bis Bohlen und von Schröder bis Stoiber.

www.die-stachelschweine.de

20:00 Uhr
€ 14.-



Fr. 28.11.
For Free Hands
horizontale linie
Eastern Moods - Balkan meets Jazz


For Free Hands FOR FREE HANDS spielen eine Form eines eigenständigen europäischen Jazz. Jazzelemente, Folklore des Balkans, zeitgenössische Klänge sowie Bestandteile populärer Musik werden zu einer organischen Fusion verschmolzen. FOR FREE HANDS - das sind Hans Hartmann (Chapmanstick), Andreas Brunn (7-saitige Akustikgitarre, e-Gitarre, e-bow), Maurice de Martin (Schlagzeug, Percussion) und Vladimir Karparov (Sopran- und Tenorsaxophon, Flöte).

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 29.11.
Franz Benton
horizontale linie


Franz Benton Mit neuen Songs im Gepäck tritt der Singer und Songwriter in diesem Herbst in Memmingen wieder mit seinen exzellenten Begleitmusikern Kiko Pedrozo (Harfe) und Sebastian Fischer (Violine) auf.

www.benton.de

Im Maximilian Kolbe Haus

20:00 Uhr
€ 15.-



Sa. 06.12.
South Wind
horizontale linie
Musik aus Irland und Südamerika


South Wind Ihre Liebe zur irischen und südamerikanischen Musik verbindet die Harfenistin und Sängerin Anja Heinz und den Gitarristen Reinhard Reißner. In ihrem Repertoire befinden sich ausdrucksvolle, melodiöse Balladen und schnelle, feurige Jigs, sowie Lieder und Tänze aus verschiedenen südamerikanischen Ländern.

20:00 Uhr
€ 13.-



Sa. 13.12.
Weirich & Schmauch
horizontale linie
Jazz au chocolat


Weirich & Schmauch Eine Stimme, ein Kontrabass - sonst nichts! Unter die Haut gehende Beiträge um das Thema "Schokolade": Chansons, Tangos, Schlager, aber vor allem viel Jazz. Einfühlsam präsentiert von Stimme und Kontrabass.

www.tiny-schmauch.de

20:00 Uhr
€ 13.-



Do. 18.12.
Schariwari
horizontale linie
Mystical: Bayerische Rauhnacht


Schariwari Das Kult-Mystical "Bayerische Rauhnacht" erzählt die Geschichte vom Zaubertroll aus dem hohen Norden, der seinen Verwandten, das Holzmandl, besucht um mit ihm und dem Publikum die Geheimnisse der Rauhnacht zu entdecken. Hexen, Geister und Dämonen erwachen zum Leben. Phantasie, Spuk und Träumerei verschmelzen mit poetischer Musik von der Band Schariwari zu einem schaurig - schönen Abend. Eine gelungene Symbiose von Mythologie, Folkrock, Tanz und Theater.

www.schariwari.de

In der Stadthalle

20:00 Uhr
€ 22.-



Fr. 19.12.03
No Worries Mate
horizontale linie
Live Music from the "Land Down Under"


Seit 1997 lebt der Australier Rick Stevens in Memmingen. Der Sänger und Gitrarrist wird begleitet von dem Didgeridoo-Spieler Harry Remmele, ein gebürtiger Augsburger mit "australischer Seele". Neben populären, bekannten australischen Stücken entstammen viele Songs der Feder von Stephens, und mit den Didgeridoo - Arrangements von Remmele vermitteln sie australische Eindrücke und Stimmungen.

Zusatzvorstellung

20:00 Uhr
€ 11.-