Frühjahr 2002

Sa. 19.01
Helmut Ruge
horizontale linie
Kabarett: "Mein Ego und Ich"
Ruges 36. Kabarettprogramm, ausgezeichnet mit dem Schwabinger Kunstpreis 2000, ist so poetisch wie möglich und so brutal wie nötig. Der Münchner Satiriker gründet eine neue Bewegung : weg mit dem Zufall, denn dieser ist Berechnung. Und was sich nicht rechnet muss weg. Die neue wirtschaftliche Leitkultur. Mit auf der Bühne: Ruges drei Egos - der zartbesaitete Dichter, der Pointenrambo und der schwäbische Durststreckenläufer und Maultaschenphilosoph Gotthelf Schäuffele...

20.00 Uhr
€ 14.-


Sa. 29.01
Nasrin
horizontale linie
Musik aus drei Kulturen
Wenn ein begnadeter Gitarrenspieler und eine persische Sängerin beschließen, zusammen Musik zu machen, ist das Ergebnis eine faszinierende Mischung aus westlichen und östlichen Klängen. Diese Kombination steht für überzeugenden Ethno Crossover, der unter die Haut geht. Nasrin Khochsima und Martin Kursawe schaffen mit ihren Kompositionen die Brücke zwischen orientalischen Soundelementen und zeitgemäßen Arrangements. Eine harmonische Erweiterung erfährt die F ormation "Nasrin" mit Wolfgang Lohmeier. Der mit dem Preis der deutschen P honoakademie und dem Jazz Award ausgezeichnete Percussionist bringt mit indischen Tontrommeln und afrikanischen Kalimbas, Djembe usw. den Ethno-Sound in die Songs.

20.00 Uhr
€ 12.-


Sa. 02.02
Blue Breeze
horizontale linie
Tanzabend: Blues Swing Boogie
Blue Breeze spielen Blues in bester Westcoast - Tradition. Hier vereinen sich Swing, Boogie, Jump und Jive zu einer explosiven Mischung, die einfach in die Beine geht. Diese Erfahrung machte auch das PiK - Publikum bei ihrem letzten Auftritt im Februar vergangenen Jahres. Aus diesem Grund wird ihr diesjähriger Auftritt im Pik als Tanzabend gestaltet!

20.00 Uhr
€ 13.-


Sa. 08.02.
Die Niederträchtigen
horizontale linie
Parodistisches Musik-Variété
In ihrer skurrilen Musik - Revue macht das amüsante Linzer Trio, bestehend aus Katrin Weber, Thomas Pohl und David Wagner das Publikum mit lauter "netten" Damen und "liebenswerten" Herren bekannt, die gnadenlos mit Messer, Gewehr und Gift hantieren. Sie klauen wie die Raben, toben vor Eifersucht, füttern Mensch und Tier zu Tode. Dabei dürfte insbesondere Thomas Pohl - wie beim letzten Auftritt im PiK - sein Talent in der Travestie unter Beweis stellen. Lieder, die einst den abgrundtiefen Phantasien eines Georg Kreisler, Frank Wedekind, Erich Kästner u.a. entsprangen, finden in diesem Programm ihre szenische Umsetzung.

20.00 Uhr
€ 13.-
Die Niederträchtigen


Sa. 16.02.
Torsten Riemann
horizontale linie
Chanson: "Und ich bin mittendrin"
Thorsten Riemann - 1996 vom bundesdeutschen Musikerverband als "bester Songwriter" ausgezeichnet - ist Texter, Komponist, Sänger, Schauspieler und Entertainer. In seinem aktuellen Programm "Und ich bin mittendrin" singt sich der Songpoet, der im Frühjahr 2001 bereits mit dem Kabarettisten Helmut Ruge im Pik zu Gast war, die Wut, die Lust, den Wahnsinn von der Seele. Seine Sehnsucht wird zum Tango, seine Wut zum Rock'n Roll und die Zärtlichkeit auch mal zum Walzer.

20.00 Uhr
€ 11.-
Torsten Riemann


Sa. 23.02.
Seibel & Wohlenberg
horizontale linie
Kabarett: "Kultmörder"
Seibel und Wohlenberg bieten intelligentes, politisches Kabarett. Das optisch ungleiche Paar verübt Satireattentate auf Polit - Zirkus, Börsen - Manie und Fernseh -Vermüllung. Als besonders pfiffige, urkomische Kommissare der Abteilung "humoristischer Abschirmdienst" sind sie stets am Tatort, bevor dort irgendetwas passiert ist. Gerhard Schröder und Edmund Stoiber geraten ebenso in das Fadenkreuz der Ermittlungen wie Rosamunde Pilcher oder Stefan Raab. Alles, was die Menschen der Republik beschäftigt und unterhält, wird mit Wortakrobatik in Stücke gerissen.

20.00 Uhr
€ 12.-
Kultmörder


Sa. 02.03.
Klaus Paier Trio
horizontale linie
Tango & Jazz
Die Kombination Akkordeon respektive Bandoneon (Klaus Paier) sowie Kontrabass (Stefan Gfrerer) und Drums (Roman Werni) ist einzigartig in der Welt der Tango-Hybride. Das Repertoire des Trios umfasst neben den obligatorischen Piazzolla - Stücken und Jazzstandards von Duke Ellington, Jaco Pastorius, Dave Brubeck und Charles Mingus hauptsächlich Kompositionen und Arrangements von Klaus Paier, deren vordringliche Inspiration er aus dem Tango Nuevo bezieht.Wer das Trio bei ihrem letzten PiK - Auftritt versäumt hat, sollte sich unbedingt rechtzeitig Karten besorgen.

20.00 Uhr
€ 12.-
Klaus Paier Trio


Sa. 06.04.
Ruzicka & Stock
horizontale linie
Piano & Kontrabass - Jazz
Interaktion, Zusammenwirken, spontane Improvisationen und homogenes Agieren zeichnen das Duo Ruzicka / Stock aus, deren Konzept das Ergebnis langjähriger Erfahrungen im Zusammenspiel der beiden Musiker in verschiedensten Besetzungen ist.Programm sind neben Eigenkompositionen Balladen und ausgefallene Standardarrangements, speziell von Duke Ellington. Einflüsse dieser gefühlsbetonten Musik aus der Swing-, Bebop- und Hardbopzeit sind unverkennbar.

20.00 Uhr
€ 13.-
Ruzicka und StockRuzicka und Stock


Fr. 12.04.
Faberhaft Guth
horizontale linie
Kabarett: "Männers"
Unverschämt prickelnd serviert das brillante Komikergespann Dietrich Faber und Martin Guth, bekannt unter dem Namen "Faberhaft Guth" gehobenen Nonsens mit rasanten Szenenwechseln, spritzigen Dialogen und perfekten, bitterbösen Parodien. In ihrem neuen Programm "Männers. Die Kabarett-Soap mit dem kleinen Unterschied" haben sich die Preisträger des "Kölner Comedy-Cups" und des hessischen Kabarettpreises die "Daily Soaps" des Fernsehens zum Vorbild für eine eigene "Kabarett- Soap" genommen.

20.00 Uhr
€ 13.-
Faberhaft Guth


Sa. 20.04.
Schariwari
horizontale linie
Folk-Rock in Bayrischer Mundart
Schariwari, das sind die Komponisten, Texter und Musiker Günther Lohmeier und Hans Reupold, zwei Urgesteine der bayerischen Musikszene und "Macher" des erfolgreichen Mysticals "Bayerische Rauhnacht". Schariwari, das ist auch Folk - Rock in bayerischer Mundart. Das Programm dieser Kultband ist eine Mischung aus Poesie, Satire, Politik und natürlich ein Schuss Mystik. Ob Blues, Rock'n Roll, Raeggae oder Rockballaden gewürzt mit groovigen Mainstream - Elementen, mit ihren Songs malen Lohmeier und Reupold Bilder, die im Zuhörer noch lange nachwirken.

20.00 Uhr
€ 12.-
Schariwari


Sa. 27.04.
Son Picante
horizontale linie
Salsa - Latin-Jazz - Funk
Seit über drei Jahren begeistert die Memminger Band "Son Picante" das Publikum mit ihrer Mischung aus Salsa, Latin - Jazz und Funk. Ihre Musik geht in die Beine. Aus diesem Grunde wird auch heuer wie bei ihrem letzten Auftritt im PiK auf eine Bestuhlung verzichtet, so daß es wieder heißt: Es darf getanzt werden!

20.00 Uhr
€ 13.-
Son Picante


Fr. 03.05.
Zwetschgndatschi
horizontale linie
Klezmermusik
Ob augenzwinkernde Balladen, nachdenkliche Liebeslieder oder vitale Lustgesänge, wenn "Zwetschgndatschi" aufspielt, scheint es fast so, als halte das Leben selbst mit all seinem Variantenreichtum Einzug und würde in Musik gefaßt. Und das alles geschieht nicht nur mit einem ansteckenden Spaß an der Freud, sondern vor allem mit einer exzellenten Musizierkunst auf ganz unterschiedlichen Instrumenten.

20.00 Uhr
€ 13.-
Zwetschgndatschi